Mietbedingungen

Was ist die minimale und maximale Mietdauer?

Bei einer Kurzzeitmiete (bis zu 6 Monate) beträgt die Mindestmietdauer einen Tag bzw. von 11:00 Uhr bis 9:00 Uhr des nächsten Tages und die Höchstmietdauer beträgt ab diesem Zeitpunkt 6 Monate das Fahrzeug wird abgeholt. Bei einer Langzeitmiete (ab 6 Monaten) beträgt die Mindestmietdauer 6 Monate, die Höchstmietdauer 60 Monate ab Fahrzeugübernahme.

Was versteht man unter den Begriffen „Mieter“ und „Vermieter“?

Vermieter ist die ACTINIA G.m.b.H. bzw. die Firma ACTINIA d.o.o. sowie alle ihre Mitarbeiter und von ihr autorisierten Personen. Mieter ist eine Person oder Firma sowie alle von ihr zum Führen der Fahrzeuge berechtigten Mitarbeiter und Bevollmächtigten.

Wer darf das Fahrzeug fahren?

Das Fahrzeug darf genutzt, gefahren oder betrieben werden von:
• Personen über 21 Jahre, die seit mindestens 2 Jahren im Besitz eines gültigen Führerscheins sind (bzw. gemäß den gültigen Bedingungen der Versicherung),
• Personen, die gemäß Vertrag oder nachträglicher Mitteilung des Mieters zur Führung, Führung oder Nutzung des Fahrzeugs berechtigt sind,
• Personen, die gemäß den jeweils geltenden Rechtsvorschriften eine entsprechende Fachprüfung im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz abgelegt haben,
• Der Mieter darf nicht bestraft oder strafrechtlich verfolgt werden.

Was brauche ich, um ein Fahrzeug zu mieten?

Die Unterlagen, die Sie für den Genehmigungsprozess für das Vermietungsgeschäft benötigen:
• ein gültiges Personaldokument,
• gültiger Führerschein,
• Steuernummer.

Ab/bis wann ist die Tages- oder Wochenendmiete gültig?

Die Tagesmiete gilt von 11:00 Uhr bis 9:00 Uhr des Folgetages, also 22 Stunden nach Fahrzeugübernahme, die Wochenendmiete gilt ab Freitag, 11:00 Uhr. bis Montag, 9:00 Uhr

Kann eine ausländische natürliche oder juristische Person das Fahrzeug auch mieten?

Ja, mit einem gültigen internationalen Führerschein. Die übrigen Mietbedingungen bleiben gleich.

Abholung und rückgabe von Fahrzeugen

Wie läuft die Fahrzeugabholung ab?

Vor der Übernahme des Fahrzeugs muss der Mieter Folgendes veranlassen:
• Unterzeichnung des vom Vermieter erstellten Mietvertrags,
• Unterzeichnung des Abnahmeprotokolls,
• Zahlung von Miete und Kaution.
Die gesamte Dokumentation und Fahrzeugabholung kann nur durch den Mieter erfolgen. Sollte ein Dritter die Dokumentation und Übernahme des Fahrzeugs durchführen, benötigt dieser die schriftliche Vollmacht des Leasingnehmers, um dies in seinem Namen tun zu können. Andernfalls kann das Fahrzeug nicht abgeholt werden.

In welchem Zustand muss ich das Fahrzeug zurückgeben?

Das Fahrzeug muss im gleichen Zustand zurückgegeben werden, in dem es abgeholt wurde, sauber, mit dem vereinbarten Kraftstoffstand, frei von Eigentum Dritter und vollständig für den normalen Gebrauch vorbereitet, mit allen relevanten Geräten, Zubehörteilen und Dokumentationen.

Ist es möglich, das Fahrzeug an den gewünschten Ort zu liefern?

Ja, eine Lieferung an den gewünschten Ort ist möglich, jedoch nach vorheriger Absprache und Zuzahlung. Innerhalb des Ljubljana-Rings ist die Lieferung an die Adresse kostenlos, außerhalb des Ljubljana-Rings kostet jeder gefahrene Kilometer 0,49 € inklusive Mehrwertsteuer. Der Kilometerstand und der Kraftstoffstand im gemieteten Fahrzeug werden ab der Adresse des Vermieters berücksichtigt.

Kann das Fahrzeug außerhalb der Arbeitszeiten des Vermieters abgeholt oder zurückgegeben werden?

Sie können, aber gegen eine zusätzliche Gebühr. Der Zuschlag für die Abholung zwischen Montag nach 16 Uhr und Samstag bis 12 Uhr beträgt 18,30 € inkl. MwSt. Der Zuschlag für Abholungen ab Samstag nach 12 Uhr, an Sonn- und Feiertagen beträgt 30,50 € inkl. MwSt.

Wie wird das Fahrzeug vor und nach der Abholung überprüft?

Der Mieter oder der autorisierte Benutzer des Fahrzeugs mit einem Mitarbeiter von Actinia d.o.o. oder Actinia G.m.b.H. begutachtet das Fahrzeug vollständig gemäß dem vom Vermieter erstellten Übergabeprotokoll. Fotos und Videos vom Zustand des Fahrzeugs zum Zeitpunkt der Abholung und Rückgabe befinden sich im Archiv des Vermieters.

Was passiert, wenn ich das Fahrzeug später als zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgebe?

Für den Fall, dass der Mieter die vereinbarte Mietdauer überschreitet:
• die ersten 29 Minuten zählen nicht,
• bei 30-59 Minuten Verspätung der Abrechnung 20 % des Preises der vereinbarten Tagesmiete,
• bei 60-119 Minuten Abrechnungsverzögerung 50 % des Preises der vereinbarten Tagesmiete,
• ab 120 Minuten wird ein zusätzlicher Miettag berechnet.

Buchungsvorgang

Wie weit im Voraus kann ich einen Miettermin buchen?

Der Abstand der Reservierungen ist nicht begrenzt. Die Zahlung ist für alle Reservierungen für Termine bis zu 6 Monaten ab dem Datum der Angebotsbestätigung obligatorisch. Die Zahlung ist nicht für alle Reservierungen für Termine erforderlich, die mehr als 6 Monate ab dem Datum der Angebotsbestätigung liegen. Der Termin wird 60 Tage vor Mietbeginn aufgrund des Lagerbestands oder der Verfügbarkeit der Fahrzeuge erneut bestätigt.

Wann muss ich die Miete und wann die Kaution bezahlen?

Wenn Sie die Mietdauer reservieren lassen möchten, wird der Mietpreis sofort in voller Höhe bezahlt, die Kaution kann jederzeit vor Übernahme des Fahrzeugs geleistet werden. Bei Zahlung der Kaution per Transaktion muss diese vor Übernahme des Fahrzeugs auf dem Bankkonto des Vermieters sichtbar sein.

Was passiert, wenn ich will Miettermin stornieren oder verschieben?

Nach eigenem Willen und eigener Entscheidung des Mieters ist der Vermieter nicht zur Rückerstattung verpflichtet und der Mieter ist nicht berechtigt, eine Rückerstattung des entsprechenden Teils der bereits für die gesamte Mietzeit gezahlten Miete zu verlangen.

Was passiert, wenn ich ein reserviertes Fahrzeug habe und dieses beschädigt oder für die reservierte Zeit nicht verfügbar ist?

In diesem Fall obliegt dem Vermieter die Bereitstellung eines geeigneten Ersatzfahrzeugs, die Erstattung der Kosten oder eine Verschiebung des Miettermins, soweit dies für den Mieter sinnvoll ist.

KFZ-VERSICHERUNG

Wie ist das Fahrzeug versichert?

Jedes einzelne gemietete Fahrzeug ist gemäß den geltenden Vorschriften der Republik Slowenien und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Versicherungsgesellschaft versichert, die aus der Versicherungspolice für das einzelne Fahrzeug ersichtlich sind, die im Original zur Einsichtnahme erhältlich ist des Vermieters und in dem im Vertrag vereinbarten Umfang (Abschluss einer Kaskoversicherung, Selbstbeteiligung). Bei Bedarf ist das Fahrzeug auch mit einem GPS-Gerät ausgestattet, dessen Verwendung sowohl zur Kontrolle des Fahrzeugs als auch während der Beschlagnahmung des Fahrzeugs vorgesehen ist, falls der Kunde nicht reagiert bei Aufforderungen zur Rückgabe oder im Falle einer Entfremdung.

Was für ein Ersatzfahrzeug erhalte ich?

• Der Mieter hat Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug ohne zusätzliche Kosten, wenn er den entstandenen Schaden oder Mangel nicht zu vertreten hat. Der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter ein dem aktuell gemieteten Fahrzeug gleichwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen.
• Ansonsten stellt der Vermieter dem Mieter für die Dauer der Wartung bzw. Instandhaltung und Reparatur des Fahrzeugs bei Bedarf auf Kosten des Mieters ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Kosten im falle eines unfalls oder einer störung

Wie werden die Zusatzkosten bei der Fahrzeugrückgabe berechnet?

Zusätzliche Kosten bei der Rückgabe des Fahrzeugs (Mehrkilometer, fehlender Kraftstoff, Bußgelder, Schäden) werden von der geleisteten Kaution abgezogen.

Wer haftet für Schäden an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs?

Den Mieter mit Selbstbehalt, dessen Wert im Übergabeprotokoll bei Übergabe des Fahrzeugs an den Mieter angegeben ist.

Was passiert, wenn ein Unbefugter das Fahrzeug beschädigt oder eine Straftat begeht?

Die Verantwortung liegt bei der autorisierten Person bzw. dem Mieter, der als Nutzer des Fahrzeugs aufgeführt ist.

Was passiert, wenn das gemietete Fahrzeug eine Panne hat oder beschädigt ist und das Fahrzeug nicht genutzt werden kann?

Für den Fall, dass er den entstandenen Schaden oder Mangel nicht zu vertreten hat, hat der Mieter Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug ohne zusätzliche Kosten. Ansonsten stellt der Vermieter für die Dauer der Wartung bzw. Instandhaltung und Reparatur der Fahrzeuge diesem gegebenenfalls auf Kosten des Mieters ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Entstehen zusätzliche Kosten für die Reinigung des Fahrzeugs bei der Rückgabe?

Ja. Wenn sich das Fahrzeug nicht in demselben Zustand befindet wie bei der Abholung, wird eine Reinigungsgebühr erhoben. Diese beträgt 25,00 € inkl. MwSt.

Wir reinigen unsere Fahrzeuge manuell und sorgfältig, daher empfehlen wir, dass der Mieter das Fahrzeug nicht bei jeder Anmietung reinigen muss, aber die Kosten werden von der geleisteten Kaution abgezogen.

Kann das Fahrzeug von Unbefugten genutzt werden?

Nein. Wird das Fahrzeug von einem Unbefugten genutzt, beträgt die Straftat 100,00 € inklusive MwSt.

Zahlung von Miete und Kaution

Wie lange dauert es, bis die Anzahlung zurückerstattet wird?

• Soweit der Vermieter nach Beendigung des Mietverhältnisses keine weiteren Ansprüche gegenüber dem Mieter hat (alle Mieten, Bußgelder, sonstige Kosten werden bezahlt), wird die Kaution spätestens nach 14 Tagen zinslos an den Mieter zurückerstattet nach Ende des Mietverhältnisses.
• Im Schadensfall wird die Kaution nach einer vorläufigen Schadensbeurteilung durch einen autorisierten Service zurückerstattet.

Wie kann ich die Miete in eine Kaution einzahlen?

Sie können die Miete und die Kaution per Überweisung, in bar oder per Karte bezahlen. In jedem Fall wird die Anzahlung auf das Bankkonto des Zahlers zurückerstattet, unabhängig von der Zahlungsart.

Was deckt „Miete“ ab?

Der Mietpreis setzt sich zusammen aus der Grundtagesmiete für das gewählte Fahrzeug sowie Versicherung (Grund- und Vollkasko), Serviceleistungen, Reparaturen, Reifen und Reifenwechsel, Vignette, Pannenhilfe, Ersatzfahrzeug.

Was deckt eine „Kaution“ ab?

Zur Absicherung der Zahlungsverpflichtung und vor allem zur Absicherung bzw. Garantie der Rückgabe des gemieteten Fahrzeugs selbst verpflichtet sich der Mieter, dem Vermieter eine Kaution zu zahlen, die der Mieter spätestens vor Übernahme des Mietfahrzeugs an den Vermieter zu zahlen hat Fahrzeug.

Können Sie als juristische Person die Miete und als natürliche Person die Kaution bezahlen?

Nein. Mieter, Miete und Kautionszahler müssen dieselbe Person oder Firma sein.

Andere

Wie kann ich den Fahrzeugleasingvertrag verlängern?

Möchte der Mieter die vereinbarte Mietdauer, die auf der Grundlage eines Kurzzeitvertrags geschlossen wurde, verlängern, muss er den Vermieter um seine Zustimmung bitten, und zwar mindestens 48 Stunden vor Vertragsende. Die Verlängerung des Kurzzeitmietvertrages kann in jeder Filiale des Vermieters durchgeführt werden.

Was passiert, wenn der Schaden bei der Fahrzeugübernahme nicht im Übergabeprotokoll vermerkt ist?

Anhand von Fotos und Videos aus dem Archiv des Vermieters wird der Zustand des Fahrzeugs erneut überprüft. Sollte der Schaden nicht im Übergabeprotokoll vermerkt sein, bestätigen wir ihn schriftlich an die E-Mail-Adresse des Mieters.

Was ist der Unterschied zwischen einem zusätzlichen Kilometer und einem überschrittenen Kilometer?

Unter einem Mehrkilometer versteht man eine zusätzliche Kilometervergütung vor Übernahme des Fahrzeugs, and Als Überschreitung gilt jeder zusätzliche Kilometer nach Rückgabe des Fahrzeugs.

Haben Sie weitere Fragen? Schreiben Sie unten auf.